Unsere Mission:
Vorsorge einfach
besser machen

Unser Anspruch:
Nachhaltigkeit
im Fokus

Ihr Nutzen:
zukunftsfähige
Lösungen

Die Qualität des
nächsten Schrittes
ist entscheidend

Kunden erwarten von Versicherungsgesellschaften weniger Nachhaltigkeit als von anderen Branchen

In Bezug auf Versicherungen halten 54 Prozent der 18- bis 69-jährigen Versicherungsentscheider und -mitentscheider Nachhaltigkeit für wichtig. Damit befindet sich die Assekuranz im Vergleich zu anderen Branchen allerdings eher auf den hinteren Rängen: Bei Lebensmitteln (91%), Energieversorgung (87%) sowie bei Urlaubsreisen (66%) beispielsweise kommt dem Thema eine ungleich höhere Bedeutung zu.

Dieses Ungleichgewicht zeigt sich auch anhand konkreter Erwartungen. Generell geben 72 Prozent an, von Unternehmen, bei denen sie Kunde sind, konkrete Maßnahmen zum Schutz von Mensch, Klima und Natur zu erwarten. Der gleichen Aussage – lediglich auf Versicherungsgesellschaften umformuliert – stimmen hingegen nur 51 Prozent zu. („Von Versicherungsgesellschaften, bei denen ich Kunde bin, erwarte ich konkrete Maßnahmen zum Schutz von Mensch, Klima und Natur.“)

Dies sind die Ergebnisse des Schwerpunktberichts „Nachhaltigkeit“ aus dem Kundenmonitor Assekuranz 2021, für den 2.089 Entscheider und Mitentscheider in Versicherungsangelegenheiten zwischen 18 und 69 Jahren befragt wurden. Die Untersuchung wurde erstellt von der Sirius Campus GmbH in Kooperation mit der Aeiforia GmbH.

Christoph Müller, Geschäftsführer und Gründer der Sirius Campus GmbH, und Martin Gattung, Gründer und Geschäftsführer der Aeiforia GmbH, kommentieren die Ergebnisse des Kundenmonitors:

"Die Versicherungsgesellschaften stehen vor einer schwierigen Herausforderung", so Christoph Müller, Sirius Campus. "Einerseits die immer vernehmlicher werdenden Rufe nach mehr Nachhaltigkeit zu hören und in konkrete zielgerichtete Aktivitäten umzusetzen, andererseits jedoch auch das Thema nicht zu überbetonen, sodass es bei den Kunden als reine Marketingmasche ankommt. Dazu liefert unsere Untersuchung vielfältige Informationen, die alle relevanten Sichtweisen umfassen."

„Die Untersuchungsergebnisse zeigen deutlich, dass die Idee von Nachhaltigkeit allein nicht ausreicht, um das Verhalten der Menschen zu prägen“, ergänzt Martin Gattung, Aeiforia. „Nur wenn der Vorteil von Nachhaltigkeit im Alltag erfassbar wird, wird sie als erstrebenswert angenommen. Bei Versicherungsprodukten ist der Vorteil nachhaltiger Produkte noch nicht deutlich genug geworden. Hier gilt es nun, aktiv zu werden.“

Pressemitteilung (Download)

Pressespiegel –Links zu aktuellen Veröffentlichungen mit anschaulichen Grafiken

https://www.cash-online.de/versicherungen/2021/kundenmonitor-assekuranz-bei-versicherungen-ist-der-vorteile-nachhaltiger-produkte-noch-nicht-deutlich-genug/570067

https://www.dasinvestment.com/viele-aktivitaeten-zur-nachhaltigkeit-wirken-unglaubwuerdig/

 

Wir benutzen Cookies
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.