• Mission Vorsorge
  • Anspruch Nachhaltigkeit
  • Zukunftslösungen
  • Die Qualität des nächsten Schrittes ist entscheidend
 

Bei der Entwicklung und Optimierung von Riester-Geschäftsprozessen verwenden wir Referenzmodelle, um bestehende Prozesse mit den gesetzlichen Anforderungen abzugleichen. Unter den Aspekten von Wirtschaftlichkeit und Regeltreue erzeugen wir auf diese Weise ein stringentes Modell für Ihre Geschäftsprozesse. Sie erhalten ein Höchstmaß an Prozess-Transparenz und können relevante Punkte in den Fokus Ihrer Prozessoptimierung stellen.

Aeiforia Referenzmodell für die Modellierung von Riester-Geschäftsprozessen

Compliance sichern: Riester-Prozesse systematisch und übersichtlich gestalten

Referenzmodelle stehen für Sicherheit, Kostenersparnis und Nachhaltigkeit

Mit dem Referenzmodell für Riester-Prozesse bieten wir Lösungen, die über die üblichen Leistungen rund um "Prozesse & Strukturen" sowie den damit verbundenen IT-Aufgaben in der Vorsorgebranche hinausgehen. Wer das Aeiforia Referenzmodell einsetzt, stellt die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen und sonstiger Reglementierungen, die die Abläufe bei der Produktentwicklung und -verwaltung bestimmen, in den Fokus.

Aufbau des Referenzmodells

  • Helikoptersicht (SIPOC)
    • Die Übersicht bietet ein SIPOC-Diagramm, welches für jeden Prozess den Lieferanten (Supplier – S), den Input (I), den eigentlichen Prozess (P) sowie den Output (O) und den Kunden/Empfänger (Customer - C) der Prozessausgabe schematisch darstellt.
  • Kernprozess (Happy Path)
    • Der Prozess wird zunächst für den Idealfall (Happy Path) im Modellierungstool Innovator abgebildet. Es werden die unterschiedlichen Akteure (Zulageberechtigter – Anbieter – ZfA) und ihre Interaktion skizziert.
  • Varianten-Darstellung
    • Neben dem Idealfall werden (typische) Varianten in gleicher Weise als Referenzprozess angelegt.
  • Operative Darstellung
    • Als Unterprozesse zu den genannten Prozessen werden detaillierte Diagramme zum Arbeitsablauf gestaltet, die unseren Kunden als Anleitung zur Durchführung dienen.

Vorteile des Riester-Referenzmodells

  • Anbieter von Riester-Produkten erhalten ein idealtypisches Modell für die Modellierung aller Riester-Geschäftsprozesse.
  • Die Wiederverwendbarkeit des Modells hilft, Kosten zu sparen, da keine weitere Modellerstellung notwendig ist.
  • Das Referenzmodell unterstützt bei Soll-Ist-Vergleichen, zeigt Stärken und Schwächen bei bestehenden Prozessen und Strukturen auf und macht Compliance-Verstöße sichtbar.

Werkzeuge

Bei der Modellierung von Riester-Geschäftsprozessen setzen wir den Standard BPMN (Business Process Model and Notation) 2.0 ein. Die Umsetzung erfolgt mit dem Modellierungstool Innovator von MID. Wir nutzen diese Plattform, um Prozesse zu visualisieren, Fachdatenmodelle abzubilden und Datenbanken abzugleichen.

Referenzmodelle in der Vorsorgebranche

Als Beratungshaus für Anbieter beschäftigen wir uns auch mit Prozessen zu Vorsorgeprodukten der ersten und dritten Schicht sowie zu bAV- und Life-Cycle-Produkten. Zudem beschreiben wir biometrische Produkte, wie EU, BU, Pflege und Dread Disease in idealtypischen Referenzmodellen. Darüber hinaus planen wir, die unterschiedlichen Anlagearten und ihre Prozesse idealtypisch darzustellen.

Diese aufgeführten Referenzmodelle werden sukzessive Bestandteile unserer Beratung.

Für Informationen zu den Referenzmodellen steht Ihnen das Beraterteam der Aeiforia gerne zur Verfügung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Anschrift
Ansprechpartner
Weitere Angaben
Sicherheitsabfrage

 
 

Aeiforia GmbH / Aeiforia Trainings & Services GmbH
Robert-Bosch-Straße 10/ Haus II
56410 Montabaur

Telefon +49 (2602) 999 83-0
Fax +49 (2602) 999 83-199
E-Mail mail@aeiforia.de
De-Mail mail@aeiforia.de-mail.de

Xing

 
 

Aeiforia GmbH und Aeiforia Trainings & Services GmbH positionieren sich mit fundierten, hochwertigen Beratungs- und Trainingskompetenzen im Zukunftsmarkt »Vorsorge« mit dem Nachhaltigkeitsansatz in ihren Konzepten. In unserer Beratung und unseren Trainings stehen auch immer die vier Facetten der Nachhaltigkeit im Vordergrund: Ökologie, Ökonomie, Sozialverträglichkeit und Orientierung an ethischen Werten. Unsere Mission: Vorsorge einfach und besser machen.

 
© 2017 | 
Aeiforia | Consulting & Training für Versicherer, Bausparkassen und Fondsanbieter im Bereich der privaten und betrieblichen Vorsorge